Premiere in Duisburg - U23-EM eröffnet

Mit einer Minute Verspätung begannen am heutigen Samstag, 5. September, um 9:01 Uhr, die U23-Europameisterschaften der Ruderer in Duisburg. Das erste Rennen auf der Regattabahn im Sportpark Duisburg bestritten die Teams im Frauen-Vierer mit Steuerfrau. Aufgrund der Corona-Pandemie sind Zuschauer nicht zugelassen. Die Rennen sind zu sehen auf der Webseite https://www.youtube.com/watch?v=8BDEb0EVCmY

Die Europameisterschaft der Talente ist die erste internationale Ruder-Regatta überhaupt in diesem Jahr. Um die 22 Titel in allen Bootsklassen bewerben sich 650 Athletinnen und Athleten aus 31 Nationen. Die offizielle Eröffnung nahm Ryszard Stadniuk, Vorstandsmitglied des Europäischen Ruderverbandes, im Beisein von Siegfried Kaidel, Präsident vor. Für den gastgebenden International Wedau Regatta e.V. begrüßte der Vorsitzende Thomas Küpper die Sportlerinnen und Sportler sowie die Offiziellen.

Am Samstag Vormittag bis 13 Uhr stehen die Vorläufe auf dem Programm. Am Nachmittag von 15 bis 17:30 Uhr gehen die Hoffnungsläufe auf die Bahn. Am Sonntag ab 8:30 Uhr beginnen die Halbfinals. Die Entscheidungen sind für Sonntag ab 11:17 Uhr terminiert.

Image
International Wedau Regatta e.V.
Kruppstr. 28a
47055 Duisburg
Germany
info@duisburg2020.com

2020 European Rowing Under 23 Championships will start in

Copyright © 2020 International Wedau Regatta e.V.